0

Ihr Warenkorb ist leer

7 überraschende Fakten über Wimpern

4 min Lesezeit

7 überraschende Fakten über Wimpern

7 Überraschende Fakten über Wimpern

Unsere Wimpern mögen wie ein etwas zufälliger Teil unserer Schönheitsroutine erscheinen, aber sie haben im Laufe der Jahre eine Menge Aufmerksamkeit erhalten. Wir besprechen die Anzahl der Wimpern, die längsten jemals aufgezeichneten Wimpern, den Ursprung ihrer Bedeutung und einige merkwürdige kulturelle Trends.

Die Geschichte neigt dazu, bizarr zu sein. Einige Kulturen haben sie akzentuiert, während andere sie ganz entfernt haben. In beiden Fällen wirst du die Wimpern wahrscheinlich nie wieder auf die gleiche Weise betrachten.

(Image Source: Giphy)

 

DIE ANZAHL DER WIMPERN?

Der durchschnittliche Mensch hat über 230 Wimpern auf jedem Auge, aber die Antwort auf diese Frage variiert von Person zu Person. Auf dem oberen Augenlid befinden sich etwa 100 - 200 einzelne Haare, während das untere Augenlid 75 - 100 Haare enthält. Multipliziere das mit zwei und du hast ~500 Wimpern im Gesicht.

Es ist wirklich üblich, dass ein Unterlid 50% weniger Wimpern enthält als dein Oberlid.

DIE LÄNGSTE JEMALS AUFGEZEICHNETE WIMPER.

You Jianxia aus Shanghai, China, hält den Guinness-Weltrekord für die längsten Wimpern. Während sich unsere 1 cm langen Wimpern aufgrund ihrer kurzen Natur nach oben kräuseln, sind die Wimpern von Jianxia so lang, dass sie bis zu ihrem Kinn fallen. Die längste Wimper wächst an ihrem linken Oberlid und ist fast 12,5 Zentimeter lang (4,88 Zoll).

Auf die Frage nach ihren extrem langen Wimpern antwortete You Jianxia, dass "lange Wimpern schön sind, da sie zeigen, dass ich gesund bin". Sie sind auch ganz natürlich. Sie benutzt nicht einmal Wimperntusche. Aber wie kann sie so lange Wimpern haben?

World's Longest Eyelashes
(Image Source: Guinness)

 
Kürzere Wimpern finden sich statistisch gesehen näher an der Seite des Auges und auf dem Unterlid. Unsere längsten Wimpern befinden sich oben.

DIE ERSTE WIMPERNFORMUNG.

Mit einer königinähnlichen Kleopatra hätten wir bereits wissen müssen, dass die alten Ägypter den Trend geschaffen haben. Damals nahmen sowohl Männer als auch Frauen am Schönheitstrend teil. Die Ägypter benutzten sie zu ästhetischen Zwecken, sie spielten aber auch eine wichtige Rolle beim Schutz.

Lange Wimpern schützten unsere empfindlichen Augen vor der heißen Wüste - sowohl vor Sand als auch vor der Sonne. Während moderne Mascaras sicherlich nicht damit werben, "die Augen vor der Sonne zu schützen", leisten lange Wimpern sicherlich einen besseren Beitrag, um uns vor Sand und anderen Partikeln zu schützen.


Cleopatra's Eyelashes

(image Source:Knowledge Masti)

 

MAN GLAUBTE, DASS WIMPERN EIN SYMBOL DER REINHEIT SEIEN.

Ein römischer Philosoph namens Plinius der Ältere äußerte oft seine Überzeugung, dass zu viel sexuelle Aktivität dazu führen würde, dass sie sich zerstreiten. Leider gab es damals noch keine Faktenprüfer, so dass einige Leute ihm wirklich glaubten. Seine falsche Behauptung veranlasste die Frauen des Landes, den Wimpern besondere Aufmerksamkeit zu schenken, da fette Wimpern ein verräterisches Zeichen der Jungfräulichkeit seien.

Dies scheint leicht im Widerspruch zu unserem heutigen Verständnis von natürlicher Schönheit zu stehen. Viele der "attraktivsten" menschlichen Merkmale der Gesellschaft sollen unseren zukünftigen Partnern Gesundheit signalisieren. So sind zum Beispiel pralle Lippen angeblich ein Indikator für Fruchtbarkeit. Rote Lippen stehen in direktem Zusammenhang mit einem hohen Östrogenspiegel im Blut. Daher assoziieren wir dieses Merkmal mit Schönheit.

Wenn wir dies auf die Wimpern anwenden, könnten diejenigen mit längeren Wimpern in rauen Umgebungen geschützt werden. Letztlich erweist sich eine erhöhte Fähigkeit, in intensiven Klimazonen wie einer Wüste zu leben und zu erhalten, als Zeichen der Würdigkeit bei der Suche nach einem Partner vor Tausenden von Jahren. Es scheint ein bisschen weit hergeholt, aber wahrscheinlich war es für Menschen, die in diesen Teilen der Welt - wie Ägypten - lebten, von Bedeutung.


DIE FRAUEN HABEN SIE IM MITTELALTER VOLLSTÄNDIG AUSGERUPFT

Das ist richtig. Im Mittelalter rupften sich die Frauen die Wimpern komplett aus. Zur Verdeutlichung: Wir sprechen hier nicht von Frauen mittleren Alters, sondern von Frauen aus dem Mittelalter. In dieser Zeit glaubten viele Menschen, dass die Stirn das attraktivste weibliche Merkmal sei. Vielleicht glaubten sie, dass sie das Vorhandensein eines großen Gehirns signalisierte?

Um die Stirn zu betonen, könnte man den Teil der Stirn größer erscheinen lassen, indem man einfach alle Haare in diesem Bereich entfernt. Frauen zupften sowohl die Augenbrauen als auch die Wimpern aus, um die Schönheit der Stirn zu erhöhen (zumindest.... für sie...). Sie müssen eine Achtköpfigkeit angestrebt haben.

Eyelashes in the Middle Ages
(Image Source: Airy Head)

 

DIE WIMPERN FALLEN AUS.

Es ist völlig normal, dass Wimpern ausfallen. Sie sollten sich keine Sorgen machen - auch wenn an einem bestimmten Tag 5 Wimpern ausfallen. Sie werden nachwachsen, wenn auch sehr langsam. Es ist jedoch erwähnenswert, dass bestimmte Arten von Wimperntusche für die Wimpern bestimmter Personen nicht gesund sind. Vermeiden Sie diese stark chemischen Produkte um jeden Preis.

DIE ERSTE AMERIKANISCHE WIMPERNTUSCHE.

Wie bereits erwähnt, sind Produkte mit vielen Chemikalien nicht geeignet, ein zuverlässiges und langfristiges Wimpernwachstum zu stimulieren. Als Maybelline ihre erste Formel in Amerika vorstellte, benutzten sie tatsächlich eine Mischung aus Vaseline und Kohle. Hätte der Weihnachtsmann an diesem Weihnachten Kohle geliefert, hätten einige trendige Mädchen in dieser Zeit vielleicht geglaubt, dass es eine gute Sache sei!

First American Mascara
(Image Source: First Versions)

Während in den 1920er und 1930er Jahren am häufigsten Kohle verwendet wurde, versuchten andere Wimperntuscheunternehmen, Staub und Asche zu verwenden. Igitt! Halte dich an das gesunde Zeug. Im Vergleich zu den frühen Amerikanern finden wir es ironisch, dass sogar die alten Ägypter gesündere Produkte für ihre Wimpern verwendeten.

Wir hoffen, du hast etwas über deine Wimpern gelernt. Ihre reiche geschichtliche Bedeutung nimmt in jeder Kultur eine andere Geschichte an. Doch egal, wann und wo es geschah, eines ist sicher: Wimpern waren immer wichtig und werden es wahrscheinlich auch immer sein.

Wir wetten, dass du deine Wimpern nie wieder auf die gleiche Weise betrachten wirst. Es ist schön, die Geschichte Revue passieren zu lassen und zu erkennen, wie weit wir gekommen sind. Jetzt drücken wir einfach die Daumen und hoffen, dass wir nie wieder in die Phase ohne Wimpern und ohne Augenbrauen zurückkehren werden.

Bis zum nächsten Info-Tropfen!



Also in Beauty Talk

5 DIY Vegane Schönheits Hacks
5 DIY Vegane Schönheits Hacks

4 min Lesezeit

Da alle drinnen bleiben und von zu Hause aus arbeiten, ist genau jetzt die perfekte Zeit, um sich auf die Selbstpflege zu konzentrieren!...
Weiterlesen »
Hilft Rizinusöl beim Wachstum der Wimpern?
Hilft Rizinusöl beim Wachstum der Wimpern?

4 min Lesezeit

Wir alle wissen, dass tolle Wimpern dich verwandeln können, aber bei all den Produkten und Versprechungen, die den Markt sättigen, ist es schwer zu wissen, wem vertrauen kann...
Weiterlesen »
Die tatsächlichen Kosten von Wimpernverlängerungen
Die tatsächlichen Kosten von Wimpernverlängerungen

3 min Lesezeit

Schönheitsroutinen nehmen einen großer Teil des Lebens ein. Sie sind ein großer Teil deines Tages, ein großer Teil deines Aussehens....
Weiterlesen »

Melde dich zum Newsletter an und erhalte 10% auf deine erste Bestellung.